TheMay

Im Zauberwald
 

Meta





 

Ferien

Ich bin nun in W. bei meinen Eltern, alleine. Österreich ist vorbei und so sehr ich mich gefreut hatte, so sehr wurde ich vor den Kopf gestoßen, von meinem eigenen Körper. Ich hab halt wieder was mit dem Rücken, ja ich bin 23 und habe Rückenprobleme. Mh, sagt wohl vieles, wenn man weiß,was.

Und nun sitze ich hier und kann nicht schlafen, obwohl ich kaum in der Lage bin wach zu sein. Meine Mama hat mir ein Buch gegeben: "Zusammen ist man weniger allein." Mh, irgendwie depremierend,wenn man sowas liest,während man rückengeplagt und fiebrig im Bett liegt. Aber ich bin hungrig nach Wörtern und Sätzen, ich muss lesen. Ich habe mir auch vorhin vier neue Bücher bestellt, weil meine Mama mir noch Geld schuldet (wir waren heute in "Rocky Horror" und ich liebe es! Ihre Karte hab ich gekauft.) und ich kein Geld von ihr nehmen will,also bestellte ich folgene Bücher:

Die Glasglocke von Plath

Haunted von Palahnuik

Unter Null Ellis

Was geht da drinnen vor? von Eliot

Das Letzte fällt etwas aus der Reihe, es ist ein Buch über neurologische Entwicklung bei Babies und Kindern bis zum 5. Lebensjahr. Wir hatten im Unterricht öfters Textausschnitte daraus.

So, nun ich bin brennend müde und werde mich beinahe nasenblutend ins Bett legen und weiter lesen. Wenn mein Kater mich noch mag, gesellt er sich dazu, wie in alten Tagen.

 

  
   
   
   

7.8.11 22:05

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


catpills / Website (7.8.11 22:26)
Die Glasglocke ist wunderbar.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen